Home


Lifestyle

Vanillekipferl – RAW vegan

Vanillekipferl – RAW vegan

Wenn die Blätter fallen…

Wenn die Blätter fallen und die Tage kürzer werden, beginnt die kuschlige Zeit der Jahres. Was gibt es schöneres als es sich in dieser Jahreszeit mit einem Tee, einem guten Buch und ein paar leckeren Plätzchen auf dem Sofa gemütlich zu machen?

roh vegane Vanillekipferl

Zutaten für ca. 50 Stück:

  • 200 g Cashewnüsse
  • 150 g Hasenüsse
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 75 g Koksblütensirup
  • 30 g Kokosmehl
  • 50 g Birkenzucker
  • 3 TL Vanillepulver
  • 1 Priese Salz Salz
  • 1 EL Wasser

Nützliches Zubehör:

  • eine Kipferlforn (aus Silikon)
  • Küchenmaschine
  • Dörrgerät oder Backofen

Zubereitung:

  1. Die Cashewnüsse in einer Küchenmaschine zerkleinern bis eine cremige Masse entsteht. Die Nusscreme der Maschine entnehmen und beiseite stellen. Die Haselnüsse zusammen mit dem Kokosblütenzucker ebenfalls in der Küchenmaschine fein zerkleinern. Die Nusscreme, den Sirup, einen Teelöffel Vanillepulver, 1 Priese Salz und das Wasser dazu geben und alles verrühren. Das Koksmehl zu der Masse geben und alle per Hand zu einem Teig verkneten.
  2. Die Masse in die Silikonform drücken und Kipferl formen. Die Kekse aus der Form lösen und auf zwei mit Backpapier ausgelegten Blechen verteilen.
  3. Backofen bei max. 50° C (Umluft, mittlere Schiene) und leicht geöffneter Tür für etwas 2 Stunden trocknen lassen; alternativ im Dörrgerät bei 42° für etwa 2 Stunden.
  4. Für den Zuckermantel den Birkenzucker und den Rest des Vanillepulvers auf einem Teller mischen und die noch warmen Kipferl VORSICHTIG darin wenden.

Genießen!

Tipps:

Im Kühlschrank halten sich diese kleinen Leckereien etwa drei Wochen frisch.

Nährwerte pro Stück:

55 kcal

5 g Kohlehydrate

1 g Eiweiss

4 g Fett